unterschätzte Gefahr

Das Team Höhentinger hat von den betroffenen Anlagen Oberflächenproben genommen und diese wissenschaftlich untersuchen lassen. Die Untersuchungen zeigen, dass auf Photovoltaikmodulen Kolonien von Mikroorganismen, wie Schimmelpilze, Cyanobakterien und Schwarze Pilze wachsen. Diese Ansammlung von Organismen wird wissenschaftlich als Biofilm bezeichnet und hat nach Untersuchungen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) unter anderem die unangenehme Eigenschaft, Licht im Bereich von 300 bis 1000 Nanometer zu absorbieren, also genau dort, wo der Solarstrom gewonnen wird. Außerdem können diese Organismen durch feine Zellfortbildungen in die Glasoberfläche und in Dichtungen eindringen und schädigen diese langfristig.

 


SOLL ICH JEMANDEN FÜR DIE REINIGUNG MEINER PLATTEN BEZAHLEN?

Vor über einem Jahr haben wir einen Blogbeitrag geschrieben, der sich mit den Besonderheiten der Reinigung von Solarmodulen befasst. Seitdem ist Solar noch beliebter geworden, und Solarreinigungsunternehmen tauchen im ganzen Land auf und werden preisgünstiger. Ursprünglich mussten Hausbesitzer teure Geräte kaufen, um ihre Platten sicher zu reinigen, oder eine Fensterreinigungsfirma beauftragen, die nicht genau wussten, was sie taten. Jetzt gibt es Hunderte von kleinen Solarreinigungsunternehmen zur Auswahl, die sich ausschließlich darauf spezialisiert haben, Ihre Solarmodule auf Hochglanz zu bringen. Lohnt es sich also überhaupt, Ihre Sonnenkollektoren zu reinigen? Und sollten Sie jemanden bezahlen, der die Arbeit für Sie erledigt?

Sonnenkollektoren verlassen sich zu 100% auf das von der Sonne erzeugte Licht. Jedes Panel verfügt über Dutzende von Solarzellen, die das Licht der Sonne absorbieren und durch den photovoltaischen Effekt in Elektrizität umwandeln. Abgesehen davon führt alles, was sich auf der obersten Schicht des Paneels ansammelt, zu einer leichten Verringerung der Effizienz und der Fähigkeit, Strom für Ihr Zuhause zu erzeugen. Einige Materialien, die diese Ansammlung verursachen, sind Schmutz, Staub, Pollen, Blätter, Asche, Vogelkot, Smog oder eine Kombination all dieser lichtblockierenden Objekte. Der Großteil der Ablagerungen kann durch gleichmäßigen Regen weggespült werden. Einige Bundesstaaten in den USA erhalten jedoch keine konstante Regenmenge, was bedeutet, dass Hausbesitzer sich bei der Reinigung von Solarmodulen nicht ausschließlich auf das Wetter verlassen können.

 

Also, wenn der Regen meine Paneele nicht reinigen kann, lohnt es sich wirklich, die Zeit und Mühe aufzuwenden, sie selbst zu waschen? In den meisten Fällen ist es eine kluge Entscheidung, Ihre Panels sauber zu halten. Durch das Waschen Ihrer Panels erhöht sich deren Leistung um 5-10%, wodurch Sie ein paar hundert Dollar an Stromkosteneinsparungen pro Jahr sparen können. Auch wenn dies kein lebensveränderndes Geld sein mag, wenn Sie diese Einsparungen im Laufe der 25-jährigen Lebensdauer des Panels addieren, haben Sie durch diese einfachen Waschvorgänge Tausende von Dollar gespart. Ganz zu schweigen davon, dass eine einfache jährliche Reinigung Ihre Paneele sauber aussehen lässt und ihre Gesamtlebensdauer erhöht! 

mehr lesen 0 Kommentare

9. WAS IST ZU BEACHTEN BEI VERGABE EINER PROFESSIONELLEN PHOTOVOLTAIKREINIGUNG?

 PV-Anlagen sollten immer von Hubarbeitsbühnen gereinigt werden, ist dies nicht möglich, sollte ein Vororttermin vereinbart werden. Nur so hat der Reinigungsprofi die Möglichkeit, eine fachgerechte Gefährdungsbeurteilung zu erstellen, welche wiederum auch für Ihre Verkehrssicherungspflicht dient.

 

 Nachweise über geeignete Qualifikation (Seminare, Lehrgänge) sollten Ihnen ohne zu fragen ge- zeigt werden. Oder die Logos von den Zertifizierungen sollten auf den Angeboten zu sehen sein.

Beachten Sie genau was Sie vergleichen! Sind wirklich alle Kosten wie Anfahrt, Hebebühne, PSA, Reinigungsequipment, etc. enthalten?

             Mehrkosten durch Unregelmäßigkeiten die während der Reinigungsarbeiten auftreten im Vorfeld klären.

 Bei Arbeiten mit der Hebebühne lassen Sie sich von den ausführenden Personen die Befähigung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen vorlegen. Dies sind bei gewerblichen Einsatz Vorschrift.

 Ein Reinigungsprofi lässt ihnen zusammen mit einem Reinigungsprotokoll (Lieferschein)auch eine entsprechende Fotodokumentation zukommen.

 

0 Kommentare

Photovoltaik News

 

 

Einige Änderungen nochmal reingekommen in die EEG Novelle so wurde es zumindest heute berichtet, ganz vorne Weg die für private Photovoltaik Anlagenbetreiber, wichtige Grenze für die Umlage.

Das heißt dass ich dann auf eigenverbrauchten Solarstrom eine Umlage von 2,6 Cent pro Kilowatt Stunde zahlen muss.

30 Kilowatt Peak sollten jetzt wirklich kommen, damit passt man sich an die der EU Richtlinie die die erlassen wurde, und die auch in ein deutsches Gesetz im nächsten Jahr umgewandelt werden muss.

 

Die intelligenten Zähler der hundert Euro im Jahr kostet, sind erst einmal vom Tisch. 

0 Kommentare

Ertragsminderung und Schäden

1.     ERTRAGSMINDERUNG UND SCHÄDEN

 

 

Je nach Beschaffenheit der Photovoltaikmodule, beispielsweise mit oder ohne Rahmen, dem Anstellwinkel, dem Montagegestell und dem Standort der Anlage nehmen zwar Wind und Regen einen gewissen Anteil der Verschmutzung mit, jedoch bleibt genau wie bei Autoscheiben, Wintergärten, Terrassenüberdachungen oder Dachfenstern immer ein Teil zurück.

 

 

 

Im Durchschnitt wird man je nach Gegebenheit schon im ersten bis dritten Jahr nach Inbetriebnahme feststellen können, dass sich der Ertrag des Photovoltaikgenerators durch Verschmutzung schnell um 6% bis zu 15% mindert. In extremen Fällen können es gar bis zu 35% sein. Diese Aus- reise nach oben sind in der Regel auf Planungsfehler zurück zuführen. In vielen Fällen wurden falsche Montagegestellen verwendet oder ungeeignete Standorte zum Betrieb eines Photovoltaikgenerators ausgewählt.

 

Bei Solarkollektoren verhält es sich ähnlich. Auch hier kann schnell die Ausbeute der zur Verfügung stehenden Solarenergie durch nicht beachtete Verschmutzungen immer mittel- und langfristige Schäden nach sich tragen.

 

Wird beispielsweise eine Glaskorrosion frühzeitig erkannt, kann sie durch ein professionelles Unter- nehmen noch sehr gut beseitigt werden. Der mit hohen Kosten verbunden komplette Austausch der betroffenen Solarkollektoren oder Photovoltaikmodule kann somit vermieden werden.

 

Nicht beachtete Verschmutzungen können aber auch zu defekten Dichtungen führen, die weitere kostspielige Schäden mit sich bringen. Durch ein- dringendes Wasser und Feuchtigkeit kommt es bei Indachkollektoren oft zur Verrottung von Isolierungen wie auch von Holzbauteilen, im weiteren Ver- lauf oft auch zum Eintreten von Wasser ins Dach. Bei Photovoltaikmodulen kann es bei Feuchtigkeit im Laminat zu Korrosion im Zellenbereich kommen. Diese irreversiblen Schäden können bei Solarkollektoren nur durch den Austausch der betroffenen

 

 

Glasdeckungen und Dichtungen behoben werden. Bei Photovoltaikmodulen führen sie in den meisten Fällen unweigerlich zu einem kompletten Aus- tausch.

0 Kommentare

Eine gute Geschäftsidee

 

- und die flog ihr gewissermaßen bei ihren Kurierfahrten zu – alleine nicht reicht, war ihr von vorneherein klar. Hinter einer Unternehmensgründung steckt einfach viel mehr: Markterkundung, Auswahl der Zielgruppe, Marketing und und und….

 

Unbeirrbar und mit bemerkenswert zäher Ausdauer hat sich Sylvia Höhentinger monatelang quer durchs Internet gelesen, hat Informationen eingeholt und To-Do-Listen abgearbeitet, um ihr Business auf ein solides Fundament zu stellen. Auf der Zielgeraden wäre die toughe Oberbayerin allerdings beinahe gescheitert: Als es um die Finanzierung der Geschäftsausstattung ging, blockten ihre Hausbanken. Sie drehten den Geldhahn kurzerhand zu - oder genauer gesagt gar nicht erst auf….

 

Mit einem noch weitgehend unbekannten Finanzierungs-Modell hat Höhentinger das Thema Geld schließlich doch in trockene Tücher gebracht: Die Solarreinigung Höhentinger ist zu 100 Prozent über Mikrokredite finanziert!

 

In ihrem Buch schildert die Autorin die Höhenflüge und Rückschläge auf ihrem Weg zum eigenen Betrieb. Sie will Gründern vor allem Mut machen, zum Durchhalten ermuntern und an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben lassen. „Man muss verstehen, die Früchte seiner Niederlagen zu ernten.“ So hat es einst der österreichische Schriftsteller Otto Stoessl (1875 – 1936) formuliert. Für Sylvia Höhentinger haben diese Worte jedenfalls inzwischen eine ganz besondere Bedeutung.