5 leistungsstarke Ideen, Ihr Reinigungsgeschäft jetzt zu vermarkten

Eines der frustrierenden Gefühle als Inhaber eines gewerblichen Reinigungsunternehmens ist das Gefühl, dass Ihr Pool potenzieller neuer Kunden versiegt ist. Sie tun immer noch das, was Sie immer getan haben, um Ihr Reinigungsgeschäft zu vermarkten, aber Sie erzielen nicht mehr die gleichen Ergebnisse wie früher! Vielleicht bitten Sie alle Ihre aktuellen Kunden um Empfehlungen, Sie sind in den Gelben Seiten, Sie kaufen Anzeigen in der Lokalzeitung, Sie hängen Flyer auf und legen Ihre Visitenkarten an Verkaufstheken in Ihrer Nähe aus … aber nichts scheint mehr zu funktionieren.

 

Wo sind all die heißen Leads geblieben?!

Das heutige Geschäftsklima – maßgeblich durch den Einfluss des Internets – bietet Ihren potenziellen Kunden nahezu grenzenlose Möglichkeiten und eine Fülle an Informationen. Um also andere (lesen Sie, besser! ) Ergebnisse aus Ihren Bemühungen, Ihr Reinigungsunternehmen zu vermarkten, zu erzielen, müssen Sie einen anderen Ansatz verfolgen .

Hier sind einige Ansätze, die Sie in Betracht ziehen sollten:

 

Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Anstatt Geld auszugeben, um zu versuchen, alle überall zu erreichen, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um herauszufinden, wer Ihre ideale Kundschaft ist. Sehen Sie sich Ihre Daten der letzten ein oder zwei Jahre an und finden Sie heraus, welche Branchen oder geografischen Standorte für Sie am profitabelsten sind. Beginnen Sie damit, Ihre Aufmerksamkeit darauf zu richten.

 

Wenn Sie diesen gezielteren Ansatz bei der Vermarktung Ihres Reinigungsunternehmens verwenden, können Sie  die Botschaft Ihrer Marke so anpassen , dass Sie besser mit den Kunden interagieren, die Sie wirklich möchten.

Kundenempfehlungen als Marketinginstrument

Allgemeinen können Sie Ihren gesamten Marketingplan nicht ausschließlich auf Empfehlungen aufbauen. Sie können jedoch die Bemühungen Ihres Teams in Nischenbereichen verbessern, um Sie für Empfehlungen marktfähiger zu machen. Wenn Ihre aktuellen Kunden ihre Kollegen sagen , dass sie mit Ihrer Fähigkeit , in vollem Umfang zufrieden sind eine bestimmte Dienstleistung zu erbringen, ob es sich um grüne Reinigung , Reinigung von Schulen , medizinischen Einrichtung oder  Teppichreinigung,  werden Sie wertvoller. Ihre Kunden können entscheidend dazu beitragen, Ihr Reinigungsgeschäft für Sie zu vermarkten!

 

Sobald Sie Ihre bevorzugten Kunden festgelegt haben , können Sie Ihre Angebotsliste verfeinern. Das reduziert unnötige Ausgaben. Sie können auch zielgerichteter bei der Einstellung vorgehen, was  die Mitarbeiterfluktuation reduziert.  Schließlich sind Sie in der Lage, Ihr Team gezielt zu schulen, um Ergebnisse zu erzielen, die Ihre Kunden zufrieden stellen und  gleichzeitig die Weiterempfehlungen erhöhen

Bessere Sichtbarkeit mit Google My Business

Einfach ausgedrückt, wenn Ihr Unternehmen Social Media und die heutigen Technologien nicht nutzt, verpassen Sie das Boot . Wenn Sie Ihr Reinigungsunternehmen vermarkten, können Sie bestimmte Zielgruppen sofort ansprechender erreichen, indem Sie gezielte Kampagnen über Social-Media-Kanäle einsetzen. Sie müssen nicht in allen sozialen Netzwerken sein, aber Sie sollten mindestens eines verwenden: Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google My Business. Die Möglichkeiten werden ständig erweitert! Sie können Ihre Dienste, Blogs, Werbeaktionen und mehr auf der sozialen Seite Ihres Unternehmens und auf Ihrer eigenen persönlichen Seite teilen.

 

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Freunde und Follower zu bitten, Ihre Beiträge zu teilen! Social Media ist zum neuen Mundpropaganda-Marketing geworden . Die Leute sind mehr als bereit, ihre Meinungen und Erfahrungen zu teilen… gute und schlechte. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich rechtzeitig und professionell darauf vorbereiten, Fragen, Anfragen und Kommentare zu beantworten.