Ein Blasinstrument vegan reinigen

Was du brauchst

  • Clean Cover & Care Produkte
  • Ventilbürste oder Schlangenbürste reinigen
  • Mikrofaserstoff
  • Gleitfett oder Vaseline
  • Poliertuch

Der Besitz eines Blechblasinstruments kann eine Herzensangelegenheit sein, da es wichtig ist, das Instrument sauber zu halten, um die bestmögliche Klangqualität zu erhalten und teuren Austausch von Teilen aufgrund von Korrosion zu vermeiden. Dies gilt für alle Blechblasinstrumente einschließlich Trompeten, Posaunen, Saxophone, Waldhörner und Tubas.

 

 

Messing besteht aus einer Kombination von Kupfer und Zink, die im Laufe der Zeit aufgrund von Sauerstoff und Feuchtigkeit anlaufen und korrodieren kann. Öl und Schmutz von Ihren Händen können auch die Oberfläche des Instruments beschädigen, daher sollten Sie sich immer die Hände waschen, bevor Sie das Instrument anfassen.

 

 

Blechblasinstrumente sollten einmal im Monat gründlich gereinigt werden, um Korrosion zu vermeiden (wenn Ihr Mundrohr zu riechen beginnt, ist es Zeit für eine Reinigung). Sie sollten Ihr Mundstück mindestens einmal pro Woche mit einer Mundstückbürste reinigen und das Mundrohr ölen, um ein Verkleben des Mundstücks zu vermeiden. Stellen Sie vor der Reinigung fest, ob der Artikel aus massivem Messing oder vermessingt ist, indem Sie einen Magneten verwenden, der nicht an massivem Messing haftet. Achten Sie darauf, vermessingte Instrumente nicht zu stark zu reiben oder zu polieren, um eine Verminderung der Beschichtung zu vermeiden.

 

 

Die Wahl der Reinigungsprodukte ist wichtig. Vegan. Da Haushaltsreiniger Chemikalien enthalten können, die Metalle, einschließlich Messing, oxidieren können. 

Clean Cover & Care Produkte entfernt leicht Schmutz, Flecken und Ablagerungen (wie Speisereste), ohne Metall zu korrodieren. Die professionelle, biologisch abbaubare* Formel auf Wasserbasis ist sauber abspülbar und hinterlässt bei der Tiefenreinigung Ihres lackierten Blechblasinstruments keine chemischen Rückstände.

Anleitung zum Reinigen von Blechblasinstrumenten vegan:

  1. Zerlegen Sie das Instrument. Entfernen Sie alle Ventile zum Instrument, ziehen Sie alle Schieber und entfernen Sie die Ventilkappenböden. Beschriften Sie jede Folie bei Bedarf mit Papier, um Verwechslungen beim Zusammenbau zu vermeiden. Legen Sie den gesamten Ventilfilz oder Stoff beiseite, um zu vermeiden, dass er nass wird, was zu Schimmel und Schimmelbildung führen kann.
  2.  Sprühen Sie Clean Cover & Care Produkte auf die Oberfläche des Instruments und in alle offenen Räume.
  3. Schrubben. Verwenden Sie eine Ventilbürste oder eine Schlangenbürste, um das Messing innen und außen gründlich zu schrubben, und achten Sie dabei genau auf die Ventilöffnungen und Spalten.
  4. Spülen. Spülen Sie den Artikel mit sauberem, lauwarmem Wasser ab.
  5. Trocken. Mit einem Mikrofasertuch trockenpolieren.
  6. Polieren.  Tragen Sie also anschließend eine kleine Menge Gleitfett oder Vaseline auf die Objektträger auf. Füllen Sie auch die Kolbenventile mit Öl. Glänzen Sie mit einem Poliertuch.
  7. Wieder zusammenbauen. Filz an Ventilen ersetzen. Die Ventile der Reihe nach wieder zusammenbauen.

TIPP: Weichen Sie keine Messinggegenstände in Simple Green Pro HD ein. Lange Einwirkzeiten in alkalischen Reinigern auf Wasserbasis können zu schmuddeligen, grauen Verfärbungen führen.

 

 

TIPP: Wenn Sie Simple Green Pro HD Konzentrat verwenden, verdünnen Sie es mit Wasser von 1:3 bis 1:10, je nach Schwere der Verschmutzung.