So reinigen Sie eine Badewanne vegan

Ein langes, heißes Bad? Entspannend. Ein langes, heißes Bad in einer Badewanne mit Seifenschaum, harten Wasserflecken, Flecken und alltäglichen Rückständen? Grob. Da Sie Ihre Badewanne benutzen, um sauber zu werden, ist es sinnvoll, dass sie auch blitzsauber ist, und eine schmutzige Wanne zu ignorieren, erschwert die Reinigung nur.

 

 

Es ist wichtig, dass Sie eine Acrylbadewanne oder eine Glasfaserbadewanne nicht mit scheuernden Reinigungsmitteln reinigen, da diese irreversible Schäden an diesen Oberflächen verursachen können.

 

 

Da Badewannen eine ungeschickte Form haben, kann die Reinigung eine Herausforderung darstellen. Überlassen Sie also die meiste Arbeit Ihrem Reinigungsmittel. Ob ein Seifenschaumring um die Wanne vom Bad oder hartnäckige Flecken durch alltäglichen Schmutz und Öle, Clean Cover & Care kann Seifenschaum auflösen und Badewannenflecken reinigen.

 

Um die Ansammlung von Seifenschaum und Flecken zu vermeiden, reinigen Sie Ihre Badewanne am besten jede Woche. Versuchen Sie jedes Mal, wenn Sie baden, Ihre Wanne mit sauberem, warmem Wasser zu spülen, bevor Sie die überschüssige Feuchtigkeit mit einem Rakel, einem Mikrofasertuch oder einem Schwamm abwischen, um die Bildung von Wasserflecken und Schimmel zu vermeiden.

Anleitung Vegane Reinigung einer Badewanne

Entfernen Sie Shampooflaschen, Duschmatten und andere Gegenstände, bevor Sie die Wanne reinigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie sich Simple Green auf eine Oberfläche auswirkt, sollten Sie vorher einen Spottest durchführen.

 

  1. Befeuchten Sie das Innere der Wanne. Spüle die Oberfläche der Wanne mit einer Tasse, einem kleinen Eimer oder einem abnehmbaren Duschkopf ab. Dies hilft dem Simple Green, Schmutz und Dreck zu durchdringen.
  2.  Sprühen Sie die Wanne mit dem Clean Cover & Care in voller Stärke ein .
  3. Schrubben. Schrubben Sie die gesamte Wanne mit einer Melaminschwamm(Zauberschwamm) oder einem nicht scheuernden Scheuerschwamm und achten Sie dabei besonders auf verschmutzte Bereiche. Dies wird aufrühren und helfen, den Schmutz und Schmutz zu lösen.
  4. Spülen. Spülen Sie die Rückstände gründlich mit warmem Wasser ab.
  5. Trocken. Mit einem Handtuch oder einem Rakel gründlich trocknen.