· 

OQS Zertifizierung Selbstreiniger

Theoretischen und Praktischen Teil

und schließt nach einer kleinen Prüfung mit der Urkunde OQS-zertifizierter Selbstreiniger.

Folgende Kenntnisse werden vermittelt und auf die Speziellen Besonderheiten hingewiesen.

 

Sichtprüfung Vorher/Nachher

 

Arbeitssicherheit/Körperströme

 

Modulaufbau/Defekte

 

Verschmutzungsarten

 

Reinigungssysteme

 

Garantiebedingungen

 

Oberflächenschutz von PV-Modulen

Zur Vermeidung von dauerhaften Schäden an der Technischen Anlage und der eigenen Gesundheit empfiehlt es sich, eine Reinigung nur durch intensiv geschulte Personen durchführen zu lassen.

Die Investition für den Zertifizierungskurs inkl. dem OQS Zertifikat für Selbstreiniger beträgt 210.- inkl. MWST. und Verzehr.

Die Seminargebühren beinhaltet:

theoretischer Teil

praktischer Teil

Abschlussprüfung

Seminarunterlagen

OQS Zertifikat

Pausengetränke/ Mittagessen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    chrysant (Dienstag, 12 Juni 2018 10:03)

    g.chrysant@chrysant.de